Vorbereitung der Installation

Benötigen Sie einen Hausnotruf oder sind Sie sich nicht sicher sind, ob dies für Sie das Richtige ist, rufen Sie uns an.

Sind dann alle Ihre Fragen geklärt und Sie wollen ein Hausnotrufgerät haben, meldet sich ein Mitarbeiter der Technik wegen Terminabsprache bei Ihnen.

Zum vereinbarten Termin ist es hilfreich, wenn eine Person Ihres Vertrauens dabei sein kann.

Beim Termin der Installation sollten Sie folgende Dinge bereit halten:

  •  Eine Liste der Personen, die bei Bedarf telefonisch informiert werden
  •  Die Krankenkassenkarte
  •  Die Bankverbindung
  •  Neueste Telefonrechnung
  •  Medikamentenplan
  •  Pflegegradbescheid
  •  Wird die Zusatzleistung vereinbart, wird ein Schlüssel für die Sozialstation  gebraucht.