Betreutes Wohnen in der Brunnenstrasse

Kaffeestunde in der Brunnenstraße am Montag, 14. Juni 2021

 

Bei herrlichem Sommerwetter fand die Kaffeestunde am Montagnachmittag, 14. Juni in der Brunnenstraße statt. Eine Bewohnerin hatte den Kaffeetisch festlich gedeckt, es gab Erdbeerkuchen und Hefezopf. Die Anwesenden verabschiedeten mit einem Buchgeschenk Carolin Holzwarth und begrüßten mit einem Blumensträußchen Corinna Häring, die neue Pflegedienstleitung der Sozialstation. Fröhliches Lachen und rege Gespräche waren im Garten zu hören und zwei Textbeiträge vollendeten den unbeschwerten Nachmittag.

 

Geplant sind für die Sommermonate ein Eiscafebesuch, ein Grillabend und den Besuch der aktuellen Ausstellung „Von allen guten Geistern verlassen“ im Stadtmuseum Sachsenheim.

 

Claudia Queißer

 


Seit dem Jahr 2007 betreut die Kirchliche Sozialstation Sachsenheim 9 Wohneinheiten in der Brunnenstraße 24 in Sachsenheim.

Das Betreute Wohnen bietet Menschen, die alters- oder krankheitsbedingt auf Unterstützung angewiesen sind, folgende Vorteile:

  • Unabhängige und selbstständige Lebensführung in der eigenen barrierefreien Wohnung.
  • Komfort und Lebensqualität durch ein geprüftes und bewährtes Dienstleistungsangebot.
  • Die Sicherheit, im Krankheitsfall durch organisierte Hilfe verlässlich versorgt zu sein.
  • Eine Hausgemeinschaft für soziale Kontakte und ein fürsorgliches Miteinander.
  • Ein umfangreiches Angebot an Versorgungs- und Pflegeleistungen durch die Kirchliche Sozialstation Sachsenheim.

Ansprechpartnerin für die Kirchliche Sozialstation:

Claudia Queisser

Kirchliche Sozialstation Sachsenheim

Karl-Heinz-Lüth-Str. 4

Tel. 07147-96799 30

Mobil: 0176-18296257

c.queisser@sozialstation-sachsenheim.de


Verwaltet wird die Wohnungseigentümergemeinschaft von der Firma
Immobilienbetreuung Christina Joachim
Berntalstraße 77
74343 Sachsenheim
Telefon 07147 2764850