Haus am Sonnenfeld


Sommer-Begegnungen im Haus am Sonnenfeld am Samstag, 26. Juli 2020

 

Ursprünglich war ein großes Sommerfest von der Sozialstation mit Betreutem Wohnen und dem Pflegeheim Sonnenfeld angedacht. Aus Corona Gründen war die Begegnung aller Bewohner der Häuser nicht möglich. Das Pflegeheim organisierte ein Sommerfest, die Sozialstation machte mit und lud die Bewohner des Betreuen Wohnens zum Festle im Innenhof bei Haus 8 ein.

 

Um 16 Uhr begann das Festle im Innenhof mit Getränke und einem leckeren Eis oder einem Eiscafe. Alexandra Brenner, Michele Stähle, Nicole Speer, Claudia Queißer, Mitarbeiterinnen von der Sozialstation und Helga Niehues vom Förderverein kümmerten sich um die Bewirtung der Bewohner. Die Tische und Bänke waren mit Abstand im ganzen Innenhof und auf der ersten Wohnetage verteilt und die mit Sonnenblumen dekorierten Tische erfreute die Gäste.  Bevor es Fleisch und Wurst vom Grill mit Salat zum Abendessen gab, sorgte die Zirkusfamilie Frankordi aus Leinfelden-Echterdingen für eine wunderbare Unterhaltung. Das Ehepaar Frankordi mit ihren 3 Kindern und zwei Hunden zeigten Ausschnitte ihrer Zirkusshow. Vor allem die Kinder mit der Clownshow, der Jonglage und der Artistik Darbietung kamen bei den Senioren sehr gut an. Eine Zauber-und Illusionsshow des Ehepaares rundete die Vorstellung ab. Das Abendessen schmeckte sehr gut und die musikalische Darbietung mit Christiane Hähnle und Hartmut Hirsch mit Gitarren, Flöte und Gesang umrahmte gekonnt das gemeinsame Essen. Die Anwesenden waren sich einig: es war ein gelungenes Sommerfestle mit vielen schönen Begegnungen.

 

Sommer-Begegnungen im Haus am Sonnenfeld am Samstag, 26. Juli 2020

 

Ursprünglich war ein großes Sommerfest von der Sozialstation mit Betreutem Wohnen und dem Pflegeheim Sonnenfeld angedacht. Aus Corona Gründen war die Begegnung aller Bewohner der Häuser nicht möglich. Das Pflegeheim organisierte ein Sommerfest, die Sozialstation machte mit und lud die Bewohner des Betreuen Wohnens zum Festle im Innenhof bei Haus 8 ein.

 

Um 16 Uhr begann das Festle im Innenhof mit Getränke und einem leckeren Eis oder einem Eiscafe. Alexandra Brenner, Michele Stähle, Nicole Speer, Claudia Queißer, Mitarbeiterinnen von der Sozialstation und Helga Niehues vom Förderverein kümmerten sich um die Bewirtung der Bewohner. Die Tische und Bänke waren mit Abstand im ganzen Innenhof und auf der ersten Wohnetage verteilt und die mit Sonnenblumen dekorierten Tische erfreute die Gäste.  Bevor es Fleisch und Wurst vom Grill mit Salat zum Abendessen gab, sorgte die Zirkusfamilie Frankordi aus Leinfelden-Echterdingen für eine wunderbare Unterhaltung. Das Ehepaar Frankordi mit ihren 3 Kindern und zwei Hunden zeigten Ausschnitte ihrer Zirkusshow. Vor allem die Kinder mit der Clownshow, der Jonglage und der Artistik Darbietung kamen bei den Senioren sehr gut an. Eine Zauber-und Illusionsshow des Ehepaares rundete die Vorstellung ab. Das Abendessen schmeckte sehr gut und die musikalische Darbietung mit Christiane Hähnle und Hartmut Hirsch mit Gitarren, Flöte und Gesang umrahmte gekonnt das gemeinsame Essen. Die Anwesenden waren sich einig: es war ein gelungenes Sommerfestle mit vielen schönen Begegnungen.

 

© Eugen Müller

März 2020