Essen auf Rädern

Mahlzeitendienst der Kirchlichen Sozialstation Sachsenheim

im Haus am Sonnenfeld

 

Leckeres, frisches Essen, ohne selbst zu kochen: Das Essen auf Rädern mit dem FrischeMobil der Kirchlichen Sozialstation Sachsenheim macht es möglich. Das sogenannte Essen auf Rädern, auch Mahlzeitendienst oder Menüservice genannt, kann von jedermann bestellt werden. Das Angebot ist eine besondere Erleichterung, vor Allem wenn Sie nicht jeden Tag selbst einkaufen und kochen können. Und wer einen Pflegegrad hat, erhält von der Pflegekasse sogar einen Zuschuss zum Essen.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialstation liefern das Essen direkt in Ihre Wohnung – täglich frisch oder als tiefgekühlte Wochenbox. Sie können wählen, ob Sie jeden Tag Essen bestellen möchten oder nur an bestimmten Tagen auf den Service von Essen auf Rädern zurückgreifen wollen. Selbstverständlich können Sie Mahlzeiten auch für einen begrenzten Zeitraum bestellen.

 

Wir bringen Ihnen Gerichte mit mehr Frische und besserer Nährstoff- und Vitaminerhaltung. Wir garantieren Ihnen ein heißes Essen, das auf den Punkt gegart ist. Aus unserem Katalog mit über 200 Gerichten wählen Sie einfach Menüs, die Ihnen schmecken und auf die SIE Lust haben. Sind Sie Vegetarier? Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Schluckbeschwerden? Auch in diesem Fall haben wir für Sie viele Gerichte zur Auswahl.

 

Auch an Samstagen werden wir im FrischeMobil für Sie kochen. Für den Sonntag liefern wir Ihnen individuell für Sie zusammengestellte Tiefkühlmenüs oder am Samstag 2 gekochte Menüs.

Die Tiefkühlmenüs können zur gewünschten Zeit in der Mikrowelle oder im Backofen fertiggekocht werden. Für eine einfache Handhabung können Sie bei uns eine spezielle Mikrowelle erwerben, die optimal auf die Tiefkühlgerichte angepasst ist. Um das Essen auf den Punkt fertigzukochen, müssen Sie dann einfach nur noch den Zahlencode von der Menüschale in die Mikrowelle eingeben. Die Mikrowelle erkennt automatisch die richtige Zeit, kocht Ihr Essen auf den Punkt und schaltet sich nach dem Kochen einfach ab. Kein Anbrennen im Topf oder im Backofen ist möglich, die Mikrowelle kann somit gefahrenlos benutzt werden.
Wer jetzt Lust und Appetit auf unsere Gerichte bekommen hat, darf sich gerne an den Menüservice der Kirchlichen Sozialstation Sachsenheim wenden.

 

Ihre Ansprechpartnerin für das FrischeMobil,
Frau Rebekka Reichert

 

Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr Telefon: 07147-96 799 43
Homepage: www.sozialstation-sachsenheim.de
Mail: essen@sozialstation-sachsenheim.de

 

Ihr Team der Kirchlichen Sozialstation Sachsenheim

 

Bild: ©Martin Kalb, Bietigheimer Zeitung